www.Fanslave.de ist ein mehrsprachiges Fantausch Portal. Das Design sieht zwar etwas veraltet aus aber man soll ein Buch ja nicht nach seinem Umschlag bewerten. Die Anmeldung ist kostenlos aber leider nicht per Facebook Login möglich, was man insbesondere bei einer Like Tauschseite erwarten würde. Also erster Eindruck: billig!

Dafür ist das Partnerprogramm verlockend – wer Kunden für die Seite wirbt kann in 2 Ebenen Provisionen an eventuellen Ausgaben der Kunden verdienen. Die Anmeldung ist reibungslos verlaufen. Im User Bereich werde ich nun aufgefordert meine Seite einzutragen und kann mein Profil jetzt mit Facebook verknüpfen – ahaaa!

Dann mache ich das doch gleich mal:

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de mit Facebook Account verknüpfen

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de mit Facebook Account verknüpfen

So jetzt kann ich auch schon damit loslegen Credits zu verdienen:
Man bekommt für Likes die man verteilt bis zu 13 Credits so weit ich das sehen kann. Ich like als erstes eine Festzinsanlagen Seite, eine Amsterdam Fanpage und klicke mich danach noch durch viele weitere Pages. Jetzt werde ich also erst einmal testen ob ich quasi non-stop Seiten Liken kann um Credits zu verdienen. Ich lege um 14.45 los und schaue mal wie viele Credits ich in 30 Minuten machen kann…

… so das ging schnell. Nach etwas 2 Minuten hatte ich das Tageslimit erreicht und konnte keine weiteren Seiten mehr liken. Schade. So habe ich jetzt also in 2 Minuten etwa 60 Credits erklickt und kann die nun für meine Likes ausgeben. In 9 Stunden und 20 Minuten darf ich aber weiter liken. Ein kleiner Trost..

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de Limit erreicht

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de Limit erreicht

Wie man weiter unten sieht kann man aber noch Aktionen auf Twitter ausführen. Das werde ich auch mal testen. Auch hier muss die Seite mit dem Twitter Account verknüpft werden. Es geht schnell, sieht aber teilweise noch nach Beta Version aus.

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de Twitter

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de Twitter

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de Twitter

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de Twitter

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de Twitter

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de Twitter

Ist das erledigt kann man nun Credits mit Twitter Aktionen sammeln. Aktueller Punktestand: 112 Credits (50 gab es zur Begrüßung als neuer Sklave). 14:58 Uhr und es geht los. Moment da fällt mir auf, ich habe keine Lust mit dem great2gether Account irgendwelchen Musikern zu folgen. Das werde ich mit einem anderen Account machen, nämlich dem von www.lach-kick.de einem Projekt von great2gether.

Um die App beim great2gether Account wieder zu entfernen gehe ich auf die App Einstellungen und lösche die App mit dem Namen Twit get points. Auch schon wieder komisch dass die nicht den selben Namen wie die Seite hat. Hmm die Seite hat es noch nicht mitbekommen wie es aussieht. Toll.. man kann den Account nicht mehr ändern und zur Auswahl gibt es am Anfang nur miese Twitter Profile. Neben Twitter Followern kann man sich auch Google+ Klicks und YouTube Video Clips erarbeiten.

Ich werde jetzt erst einmal versuchen ein paar Punkte auszugeben und Likes zu bekommen. Dafür muss ich als erstes meine Seite eingeben und dann kann man die Einstellungen anpassen.

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de Facebook

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de Facebook

Facebook Likes tauschen - Fanslave.de Facebook

Facebook Likes tauschen – Fanslave.de Facebook

In der Grundkonfiguration kostet mich ein Like also 10 Credits… Mit der Einstellung dass nur User meine Seite liken dürfen die mindesten 100 Freunde haben zahle ich noch einen Credit extra drauf. Dann werde ich heute mal nachsehen ob sich schon etwas getan hat. Das Like Limit habe ich auf 20 / Tag gesetzt. Gerade bekomme ich auch meinen ersten Like von einer Facebook Userin. Sie ist wie gewünscht aus Deutschland und hat auch tatsächlich mehr als 100 Facebook Freunde (180). Das ist gleich noch ein Pluspunkt man bekommt tatsächlich was man bestellt hat.

Bewertung:
Registrierung per Facebook: Nein
Einfache Registrierung: Ja
Partnerprogramm: Ja
Like-Limit: Ja
Benutzerfreundlichkeit: befriedigend
Gesamtbewertung: Alles in allem eine gute Seite. Grafisch und in Sachen Benutzerfreundlichkeit könnte man noch etwas machen aber die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf die Zielgruppe gleichen das wieder aus.

Fanslave.de ist definitiv eine gute Sache um kostenlos Likes zu bekommen. Organisch entstandene Likes sind natürlich besser, aber bei vielen Fanseiten können getauschte Likes genau so gut sein insbesondere wenn es auf der Fanpage um Themen geht die ein breites Publikum ansprechen (Gesund leben, lustige Videos, schöne Frauen / Männer etc.)

Ergänzung vom 12.5.2014:

Außer Fanslave habe ich auch mal die deutsche Seite facebooktausch24.de ausprobiert. Die Seite ist irgendiwe technologisch noch nicht so ganz ausgereift wie es aussieht. Es gibt zwar ein paar Funktionen mehr aber wenn das nicht funktioniert bringt es nicht viel. Ich habe den Spaß an der Seite recht schnell verloren und meinen Accoutn wieder abgemeldet.

Pin It on Pinterest

Share This