Wer öfter mal ein WordPress theme modifiziert sollte sich unbedingt mit dem Thema child theme ausseinandersetzen. Ich fasse mich in diesem Tutorial kurz und beschränke mich auf das Wichtigste.

1. Parent theme installieren
2. Ordner und Dateien anlegen

1. Parent theme installieren
Um ein child theme erstellen zu können ist es notwendig vorher ein theme zu installieren, das später als parent theme diesen soll. In diesem Beispiel installiere ich das theme namens „theme1943„. Sie können jedes andere x-beliebige Theme verwenden, es spielt keine Rolle welches WordPress theme Sie verwenden, es ist immer die gleiche Prozedur.

2. Ordner und Dateien anlegen
Als erstes brauchen Sie einen theme Ordner wo später die restlichen Dateien reinkommen sollen. Da das (parent-) theme „theme1943“ heisst nennen wir den neuen Ordner „theme1948_childtheme.“

wordpress child theme - theme Ordner

wordpress child theme – theme Ordner

So dann brauchen Sie auf jeden Fall auch noch eine CSS Datei die Sie standesgemäß style.css nennen müssen. Also gehen Sie in Ihren Editor (Sie können auch mit der Bahn fahren) und legen dort eine CSS Datei an, die Sie (wie schon gesagt) style.css nennen und dann in ihrem neuen Ordner ablegen.

In dieser Datei müssen nun einige Angaben gemacht werden. Hier ist schonmal ein Rohling zum Reinkopieren:

/*--
	Theme Name: theme1943_childtheme
	Theme URI: http://template-help.com/
	Description: A theme for WordPress 3.2+ from Template-Help.com Collection
	Author: Template_Help.com
	Author URL: http://www.Template-Help.com/
	Template: theme1943
	Version: 1.0
--*/

@import url("../theme1943/style.css");

Ganz oben tragen Sie den Namen des WordPress themes ein, wichtig ist auch, dass Sie unten bei Template den Namen parent themes eintragen. In unserem Fall also schlicht „theme1943.

Unter der letzen Zeile kann man dann den individuellen Code einbinden.

Das in diesem Beispiel verwendete Original Template sah ursprünglich so aus:

wordpress childtheme - parent theme

wordpress childtheme – parent theme

Klicken Sie auf das Bild um zur theme Seite zu gelangen.

Nach zahlreichen Änderungen ist dann diese Seite für unseren Kunden Lucine Schmuck4you geworden:

wordpress childtheme - modifiziertes  theme

wordpress childtheme – modifiziertes theme

Klicken Sie auf das Bild um zur Kunden-Seite zu gelangen.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann freuen wir uns über Kommentare und Verlinkungen in Facebook & Co. Gerne erstellen wir Ihnen auf Wunsch auch ein Child Theme für ihr Wunsch-Wordpress Theme.

Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

Pin It on Pinterest

Share This