Umbau am Oxid Azure Template: Nach dem neusten Gesetz ist es nicht mehr erlaubt Produkte aus den Kategorie Übersichten in den Warenkorb zu legen. Hier wird der nötige Umbau am Oxid Azure Template erläutert.

Achtung: Denkt nach dem Ändern eurer .tpl Dateien immer daran auch euren tmp Ordner auf dem Server zu löschen um eure Änderungen sichtbar zu machen.

Wer vor hat beim Oxid Azure Template seinen Kaufen Button, der bei den Produkten in den Kategorielisten angezeigt wird, mit den zugehörigen Produktdetails zu verknüpfen, der kann folgendermaßen vorgehen:

Es gibt ingesamt 3 Dateien im Azure Template die hierfür bearbeitet werden müssen. Alle drei liegen im Ordner:

/azure/tpl/widget/product/

Es handelt sich um folgende Dateien:

1. listitem_grid.tpl (Galeriansicht)

2. listitem_infogrid.tpl (Galerie 2 spaltig)

3. listitem_line.tpl (Liste)

1. listitem_grid.tpl (Galeriansicht)

Die grauen Stellen im Code wurden auskommentiert, dafür wurde jeweils die Zeile unter der grauen, auskommentierten Zeile als neuer Inhalt definiert.

Für mehrsprachige Oxid Webshops sollte man den ZU DEN DETAILS Text n der jeweiligen Sprachdatei eingeben. Diese Version ist nur zu empfehlen für einsprachige deutsche Webseiten. Mehr zu dem Thema weiter unten.

Kategorieansicht Galerie - Kaufen Button mit Produktdetails verbinden

2. listitem_infogrid.tpl (Galerie 2 spaltig)

Dieses Screenshot zeigt wie der Code anzupassen ist. Bei mehrsprachigen Webseiten sollte der Button Text nicht hier sondern in der Sprachdatei eingegeben werden. Bei einsprachig deutschen Seiten kann man das mal machen.

listitem_infogrid.tpl Datei anpassen

Und das nächste Screenshot zeigt, wie das Ergebnis aussieht:

Kategorieansicht Gallerie zweispaltig Warenkorb Button mit Details verlinken

3. listitem_line.tpl (Liste)

Hier blenden wir als erstes Zeile 110 aus. Die Zeile fängt so an:

 

Dadurch wird das Anzahl Feld vor dem Warenkorb Button entfernt.

Dann wird auch die darauffolgende Zeile die so anfängt:

In dieser Zeile wird der „normale“ Warenkorb Button eingebunden den wir nun komplett ausblenden um ihn im nächsten Schritt mit einem neuen Button zu ersetzen.

Mit folgender Zeile binden wir einen Button zu den Produktdetails ein:

Azure Warenkorb Link

Wer vor hat einen mehrsprachigen Shop zu betreiben sollte als Linktext an dieser Stelle nicht einfach „ZU DEN PRODUKTDETAILS“ reinschreiben, sondern eher die vorgesehene Variable vor dem abschließenden a tag einbinden.

[{ oxmultilang ident=“WIDGET_PRODUCT_PRODUCT_MOREINFO“ }]

soviel dazu.

Diese Zeile steht übrigens in Zeile 115. Dort habe ich den neuen Code auch her, mit dem ich den alten Button gerade eben ersetzt habe. Der Code aus Zeile 115 ist zuständig für den Button der angezeigt wird, wenn ein Produkt mehrere Varianten hat.

Warenkorb Button in Details Button umwandeln

da sehen wir auch wieder die Variable von der ich geredet habe. Auch an dieser Stelle schreiben wir jetzt einfach ZU DEN PRODUKTDETAILS vor das abschließende link tag – so dass jetzt beide Buttons einheitliche Texte haben, die auch zu einheitlichen Zielen führen.
So sieht das Ergebnis aus:

Warenkord Button in Detail Button umwandeln

Wer das ganze auch im Basic Template machen möchte kann das mit folgender Änderung im Code erreichen:

Basic-Theme-Warenkorb-Button

Wer das jetzt auch gerne machen würde, aber keinen Ahnung von den Codes hat, kann sich seine Oxid Seite gerne von great2gether Mitarbeitern auf diese Art anpassen lassen.

Das Bearbeiten und Hochladen der Dateien mit den neuen Codes wird pauschal mir 39.- € + 19% Mwst. berechnet. Notwendig sind hierfür das FTP Passwort zum Host der Webseite.